Imaginationstherapie - SVNH qualitätsgeprüft

Brigitte Dost: ”Die Imaginationsarbeit erschliesst die persönliche Entfaltung - die Individuationsprozesse - und die Er- weiterung unseres Potentials und der Lebensmöglichkeiten.”  -  Thomas Schwind: “Unsere Sinneswahrnehmungen
und Triebdaten werden über ein Abbild oder schöpferisches Bild verarbeitet und transformiert.”

An diesem Ausbildungslehrgang lernen Sie:
Empfindungen, Geschehnissen und Nichtfassbarem eine Form zu geben und einen Gehalt zu entlocken
Vielschichtige Inhalte und unterschiedliche Blickwinkel von Symbol- (Entsprechungs-) Bildern zu erfassen
Klären von Prägungsmuster;  natürliche Verläufe und Lösungswege aufgleisen
Ihre eigene Intuitions- und Wahrnehmungsfähigkeit zu schulen und die Selbstwirksamkeit zu verbessern
Ressourcen und physische Befindlichkeiten zu stärken und Entfaltungsprozesse fachgerecht zu begleiten

Aufbau und Ziel der Imaginationstherapie:
(gilt als Leitbild)

Die Ausbildung beginnt mit ressourcenstärkender Imagination und baut auf ihr auf. Entfaltungsprozesse schliessen an. Vertieft wird die Therapiearbeit mit Klären und Einleiten der Lösungsschritte von anstehenden Themen  und Prä gungs- mustern. Die Erweiterung mit den Ego - States erarbeitet Lösungen von inneren Konfliktpotentiale. Sie erhalten fundierte Werkzeuge, um die Anwendung der Imagination zu erlernen und zu praktizieren.

Die Imaginationstherapie ist eine ressourcen-, lösungs- und potentialorientierte Methode, die mit körperregulativem Gewahrsein ergänzt wird. In einer Sitzung werden Inhalte und Hintergründe ersichtlich und positive Verläufe aufgezeigt, die kreatives Erleben und Handeln unterstützen. Die mentalen und emotionalen Neuausrichtungen werden bis in die Körperebene integriert.

Dieses Ausbildungsangebot ist qualitätsgeprüft vom Schweizerischen Verbandes für natürliches Heilen / SVNH. Es
hat den Level QP1 erreicht und gilt als ganzheitliche Therapieform. Sie ist gut kombinierbar mit verschiedenen  körper- bezogenen und psychologischen Therapieangeboten, sowie verschiedenen Heilverfahren und wirkt ergänzend unterstützend. Als Teilnahme zur eigenen Persönlichkeitsentfaltung erhalten Sie  viele wertvolle Impulse, Erfahrungsmöglichkeiten und Hilfsmittel.

Daten:      vom 20. 01. 2018 bis 25.11. 2018
Zeiten:     9:30 bis 17:30 jeweils ein Block Sa und So
Ort:           Thalwil - Zürich, gut erreichbar mit ÖV
Kosten:   3 Module a 10 Seminarblocks  sfr. 4 300.-

detailiertes Programm kann angefordert werden      
                 
 Seminarleitung, Infos und Anmeldung:


IMASIS Fachschule

Mona Vogt Hartmann    8810 Horgen    www.therapie-beratung.ch
www.imasis.ch                 info@imasis.ch                  0041 44 761 34
04

 

IMASIS  Fachschule

Ausbildung

1a komprim.